Was bewegt mich?

„Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern ihre Urteile und Meinungen über sie.“ (Epiktet)

Als Coach begleite ich Menschen in speziellen, herausfordernden Situationen – im privaten wie auch im beruflichen Kontext – ganz individuell und lösungsorientiert. Dabei sehe ich mich als Unterstützerin und Begleiterin bei der Neuausrichtung, wenn Sie in Ihre eigene „BeWEGung“ und ins Handeln kommen wollen – achtsam im Umgang mit Ihren Ressourcen und Kompetenzen.

Ich biete Ihnen einen Raum, der Ihren Prozess der Selbstklärung und -reflexion unterstützen kann. „Raum“ kann über das Zuhören oder Fragenstellen, über das „Methodische“ hinaus hier auch bedeuten, draußen in der Natur in BeWEGung zu kommen, z.B. hier in der schönen Nordheide mit ihren zauberhaften Wander- wegen. So kann die Natur zur Unterstützerin Ihres ganz persönlichen Coaching- prozesses werden.

Ich bin davon überzeugt, dass Sie, ich, wir alle die Lösungen in uns haben, die wir suchen. Und ich möchte Sie dabei unterstützen, diese zu entdecken und neugierig darauf zu sein, welche Antworten in Ihrem Leben dadurch entstehen.

Was mich in meiner Arbeit trägt, ist meine langjährige Erfahrung mit meinen eigenen Lebensthemen, in der Begleitung von Menschen sowie die Arbeit in mittelständischen Unternehmen. Empathie, Lösungsorientiertheit und Humor sowie das Bestreben, nicht stehen zu bleiben, prägen meine Arbeit.

Was mich sehr beeindruckt und mich nicht nur in meiner Arbeit, sondern im Leben generell unterstützt, sind das Thema Achtsamkeit, die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und The Work of Byron Katie.